Wie du InDesign, Photoshop und Illustrator perfekt verwendest

Du fragst dich, was InDesign von Photoshop und Illustrator unterscheidet? Du willst die besten Ergebnisse bei der Gestaltung deiner Unterlagen erzielen und weißt nicht genau, welches Programm die optimale Lösung ist?

In diesem Artikel gebe ich dir einen Überblick über die Verwendung von InDesign, Photoshop und Illustrator. Am Ende des Artikels habe ich dir eine kleine Übersicht zur richtigen Verwendung der drei Programme zusammengestellt. Die Auflistung zeigt dir, welches Programm für dein Projekt perfekt geeignet ist. Los geht’s!

Artikelübersicht

Was macht Photoshop?

Du weißt schon einiges über Photoshop und hast bereits mit dem Programm gearbeitet? Dann weißt du bestimmt auch, dass es sehr viele Anleitungen und Videos im Internet gibt, mit denen du lernst, wie du dein Logo oder deine Broschüre in Photoshop erstellst.

Bevor du jetzt voller Begeisterung und Motivation ausflippst und sagst „Prima, her mit Photoshop!“, lass mich kurz erklären, warum es nicht die optimale Wahl für deine Broschüre oder dein Logo ist.

Photoshop ist eigentlich ein reines Bildbearbeitungsprogramm, welches mit Pixelgrafiken arbeitet. Pixelgrafiken sind Grafiken, die aus einzelnen Bildpunkten bestehen, denen jeweils ein Farbwert zugeordnet ist. Die Größe der Grafik ist abhängig von der Anzahl und Größe dieser Bildpunkte. Vergrößerst du die Grafik, leidet durch die Veränderung der Bildpunkte die Qualität deines Bildes. Das Bild wirkt am Ende unscharf und verpixelt.

Daher ist Photoshop kein geeignetes Programm, um Logos oder Printprodukte zu erstellen. Dein Logo sollte ein Vektorformat haben, damit du es jederzeit und für jede Anwendung ohne Qualitätsverlust vergrößern und verkleinern kannst. Meine Empfehlung: Erstelle dein Logo in Illustrator!

Photoshop ist genau das richtige Werkzeug, wenn du Bilder bearbeiten oder außergewöhnliche Grafiken erstellen willst. Mit Photoshop kannst du deine Bilder komplett bearbeiten, verändern und aus mehreren unterschiedlichen Bildern ein komplett neues Bild zaubern.

Was ist Illustrator?

Illustrator ist ein Zeichenprogramm, das mit Vektorgrafiken arbeitet. Mit Illustrator erstellst du zum Beispiel Logos, Illustrationen, Benutzeroberflächen für Computer und mobile Endgeräte, Webgrafiken, Poster, Diagramme und vieles andere mehr. Illustrator unterstützt mehrseitige Dokumente, wird jedoch in erster Linie für einseitige Objekte und Grafiken verwendet.

Die erstellten Grafiken und Objekte kannst du problemlos in InDesign (zum Beispiel in das Layout deiner Broschüre) einfügen. Dabei hast du die Möglichkeit, deine Illustrator-Objekte aus InDesign heraus an passender Stelle zu verknüpfen oder direkt per Copy & Paste in InDesign einzufügen.

Im Vergleich zu Pixelgrafiken hast du bei Vektorgrafiken den Vorteil, dass du die Grafiken ohne jeglichen Qualitätsverlust beliebig vergrößern und verkleinern kannst.

Was ist InDesign?

InDesign ist ein Layoutprogramm und eignet sich hervorragend, um Broschüre, Flyer, Magazin, Jahresbericht oder Katalog zu erstellen.

Dabei hast du sehr viele Möglichkeiten, deine kreativen Ideen, Texte und Bilder im Dokument anzuordnen und ein professionelles Layout zu gestalten. Du kannst ein- oder mehrseitige Layouts entwerfen, dein eigenes Seitenformat wählen und umfangreiche Layouts mit Spalten und Tabellen erstellen.

Zusätzlich ist es sehr einfach, Bilder und Grafiken aus Illustrator und Photoshop in dein InDesign-Layout einzufügen. Probiere es aus!

Download

Wie angekündigt, habe ich dir eine kleine Auflistung zusammengestellt, die dir übersichtlich zeigt, welches Programm du für welches Projekt verwenden kannst. Lade dir die PDF-Datei jetzt gleich herunter:

» Mini-Leitfaden: So verwendest du InDesign, Photoshop und Illustrator (PDF, 57 KB)

Manuela Aksu Manuela ist Gründerin von Kreativcode und leidenschaftliche Grafikdesignerin aus München. Auf ihrem Blog teilt sie ihr Wissen über Grafikdesign und gibt dir nützliche und leicht umsetzbare Tipps, die du sofort für dein Business verwenden kannst.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lust auf mehr Design-Tipps?

Trag dich ein und du bekommst Antworten auf deine Design-Fragen, nützliche Tipps in Form von
Anleitungen, Checklisten und lesenswerten Artikeln.

Alle wichtigen Infos , was mit deinen Daten passiert, erhältst du ausführlich auf dieser Seite.